Donnerstag, 31. Oktober 2013

LARP-Location Pfadfindergelände Voßbarch - Norderstedt

Klein und niedlich beschreibt das Pfadfindergelände Voßbarch gut. Ein Haus, viel Wald und Feld, Platz für Zelte und Kämpfe.

Das Gebäude

Das Haus ist klein und niedlich. Die Küche kleiner, als die meisten Küchen einer normalen Wohnung und dennoch kann dort gut gekocht werden. Im Haus selbst sind eher wenig Zimmer. Geschlafen wird auf einer Art Galerie. Achtung: Aktuell ist dieses wohl gesperrt wegen Feuergefahr oder was weiß ich. Der Grund war nicht ganz nachvollziehbar.
 
Im quasi einzigen Raum, eben auch der, wo oben geschlafen wird, ist auch eine lange Tischreihe und ein schöner Kachelofen. Das war's mit dem Haus. Die Toiletten und Duschen sind von draußen zu erreichen.
 

Das Gelände

Westlich von Norderstedt, östlich der A7, liegt das Pfadfindergelände Voßbarch an einem großen Waldgebiet. Es gibt einige wenige Nachbarn, das scheinen Wochenendhäuser zu sein. Hundert Meter weiter ist ein Reiterhof. Sonst nix. Auf dem Gelände steht das Haus, sonst sind kleine Lichtungen für die Kohten der Pfadfinder vorhanden. Diese Flächen eignen sich hervorragend, um die Spieler zu verhauen. ;-)
 

Der Wald

Der Wald ist groß. Sehr groß und bietet viel Fläche zum Laufen, jagen, prügeln usw. ;-) Hinweis: Spaziergänger gehören zur Zielgruppe der in Ruhe zu lassenden Personen. Pferde können dort, mit oder ohne Reiter, auch unterwegs sein.
 
Mir gefällt das Gelände sehr gut und die unmittelbare Nähe zu Hamburg ist natürlich vorteilhaft.
 
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen